Posts Tagged ‘Krebs’

Posted by theblogartist at April 18, 2014

Category: Gesundheit & Wohlfühlen

Tags: ,

Es ist eine Geschichte, von der viele Wissenschaftler träumen und die dann in Erfüllung geht, wenn sich die Mühen jahrelanger Forschung ausbezahlen – und wenn auch noch die ganze Welt davon erfährt. Für den Immunologen Carl June wurde dieser Moment jetzt wahr.

Auf der Jahrestagung der American Society of Hematology in Atlanta hat der Forscher von der University of Pennsylvania in Philadelphia am Montag dem Fachpublikum seinen neuesten medizinischen Fall vorgestellt, der nun als Sensation gefeiert wird: June und sein Team haben ein Mädchen geheilt, das an der Akuten Lymphatischen Leukämie (ALL), einer aggressiven Form von Blutkrebs litt, die heutzutage bei den meisten Betroffenen durch Chemotherapie gut heilbar ist. Bei dem siebenjährigen Mädchen aber schlug sie fehl – und es bestand kaum noch Hoffnung. (mehr …)

Posted by theblogartist at Juli 17, 2013

Category: Krankheit

Tags: ,

Wenn sich ein Weltstar wie Angelina Jolie beide Brüste amputieren lässt und das öffentlich macht, ist es verständlich, dass dies ein gewaltiges Echo auslöst. Aber machen derartige präventive Maßnahmen Sinn? Wie jeder einzelne Vorsorge treffen kann.
Aus medizinischer und gesellschaftlicher Sicht wirft die Mastektomie, bei der der 37-jährigen Schauspielerin das Drüsengewebe entnommen und durch Implantate ersetzt wurde, einige über diesen prominenten Einzelfall hinausgehende Fragen auf: Machen derartige präventive Maßnahmen Sinn?

In ihrem Artikel „My Medical Choice“ in der New York Times erwähnt Angelina Jolie, dass ihr Körper ein defektes BRCA1-Gen aufweist und ihr Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, bei 87 Prozent lag. Mehrere Mitglieder ihrer Familie erkrankten an Brustkrebs bereits in jungem Alter. Insofern ist es nachvollziehbar, dass die Mutter von sechs Kindern vor einer derartigen Erkrankung Angst hat. Ihr Brustkrebsrisiko ist aufgrund des Eingriffs auf unter fünf Prozent gesunken, wenngleich in ihrem Körper ein weiteres Risiko immer noch besteht: Eine Wahrscheinlichkeit von etwa 50 Prozent, an Eierstockkrebs zu erkranken. (mehr …)

Posted by theblogartist at Januar 19, 2013

Category: Krankheit

Tags: ,

Heidelberg – Die familiäre Häufung von Krebserkrankungen betrifft nicht nur Kinder, deren Eltern ungewöhnlich früh an Krebs erkrankt sind. Eine Analyse der Schwedischen Familienkrebsregisters im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2012; 345: e8076) zeigt, dass auch Krebserkrankungen im hohen Alter ein erhöhtes Risiko für die Nachfahren anzeigen.

 

Das in den 90er Jahren eingerichtete Schwedische Familienkrebsregister ist mit mehr als 12 Millionen Einträgen das weltweit größte seiner Art. Möglich wurde es, weil in Schwe­den alle Einwohner eine zentrale Identifikationsnummer haben, die in allen Registern verwendet wird. Elhamalsadat Kharazmi vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg und Mitarbeiter konnten deshalb untersuchen, ob Kinder von Krebspatienten häufiger als andere selber an Krebs erkranken. Für früh auftretende Tumoren war diese Häufung bekannt. (mehr …)

Posted by theblogartist at Dezember 20, 2012

Category: Gesundheit & Wohlfühlen

Tags: ,

Es ist eine Geschichte, von der viele Wissenschaftler träumen und die dann in Erfüllung geht, wenn sich die Mühen jahrelanger Forschung ausbezahlen – und wenn auch noch die ganze Welt davon erfährt. Für den Immunologen Carl June wurde dieser Moment jetzt wahr.

Auf der Jahrestagung der American Society of Hematology in Atlanta hat der Forscher von der University of Pennsylvania in Philadelphia am Montag dem Fachpublikum seinen neuesten medizinischen Fall vorgestellt, der nun als Sensation gefeiert wird: June und sein Team haben ein Mädchen geheilt, das an der Akuten Lymphatischen Leukämie (ALL), einer aggressiven Form von Blutkrebs litt, die heutzutage bei den meisten Betroffenen durch Chemotherapie gut heilbar ist. Bei dem siebenjährigen Mädchen aber schlug sie fehl – und es bestand kaum noch Hoffnung. (mehr …)